Willkommen

Die gemeinsame Leidenschaft am Singen und der Wille, das Erlernte und die Begeisterung an unsere Zuhörer weiterzugeben, hat diesen Chor seit der Gründung in 1999 zu einer festen Größe im kulturellen Leben des Rheingaus und weit darüber hinaus werden lassen.

Wir freuen uns, dass auch Sie sich für unsere Musik begeistern.

Tolles Konzert am 5.7.2022 in Geisenheim

– und das schreibt die Presse

weiter
Pressemitteilung

Neue Konzertplanung CHORIOS Pop- und Gospelchor

Jahreskonzert findet am 2. Juli 2022 im Geisenheimer Dom statt

16.03.2022 – Seit dem 8. März finden nach zwei Corona-Jahren wieder Präsenzproben für alle Sängerinnen und Sänger des beliebten Rheingauer Pop- und Gospelchor CHORIOS statt. Unter der Leitung seines Dirigenten Frank Eckhardt bereitet sich der Chor auf sein Jahreskonzert vor. Das ursprünglich schon für April 2020 und mehrmals Pandemie-bedingt abgesagte Konzert „Age of Aquarius – Ein musikalischer Streifzug durch den 70er“ soll nun am 2. Juli im Geisenheimer Dom stattfinden.

„Die Freude darüber, endlich wieder mit allen Sängern und Sängerinnen zusammen zu singen, und die Vorfreude auf das Konzert sind sehr groß“, so Pressesprecher Herman Verkroost. „CHORIOS ist ohne große Probleme oder Mitgliederschwund durch die Corona-Krise gekommen und konnte in der Zeit sogar einige neue Mitglieder begrüßen.“
Der Kontakt mit und zwischen den Mitgliedern fand in den vergangenen zwei Jahren ununterbrochen statt. Geprobt wurde teilweise über das Internet, im Freien oder in Kleingruppen im Proberaum. Schriftlich wurde der Kontakt über WhatsApp-Gruppen und durch regelmäßige Rundmails des Vorstandes gehalten.

Außerdem hat ein erfolgreicher Antrag im Rahmen des Förderprojektes „Impuls“ des Bundesmusikverbandes Chöre und Orchester (BMCO) sehr geholfen. In diesem Rahmen wurde ein Projekt „Neustart“ mit einem Workshop unter der Leitung von Helga Liewald, Sängerin, Trainerin und Schauspielerin aus Wiesbaden, sowie ein Chorwochenende in Bad Kreuznach organisiert. „Das Gesamtpaket an Aktivitäten und Kommunikationswegen hat dafür gesorgt, dass das Gefühl der Zusammengehörigkeit und die Motivation nie groß gelitten haben“, so Verkroost.

Gospelkonzert in der Eibinger Klosterkirche

Weitere für 2022 geplanten Aktivitäten sind bis jetzt ein Chorwochenende vom 10. bis 12. Juni, mit Teilnahme der Musiker Martín Pfeifer (Piano) und Eike Freier (Drums) zur Vorbereitung auf das Jahreskonzert, sowie ein Gospelkonzert am 9. Oktober in der Benediktinerabtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen.

Interessierte Sängerinnen und Sänger, vorzugsweise mit Chor- und/oder musikalischer Erfahrung, sind – nach Absprache - auch wieder gerne willkommen, bei einer Chorprobe reinzuschnuppern. Geprobt wird immer am Dienstagabend von 20.00-21.30 Uhr in der Aula der Berufliche Schulen, Winkeler Straße 99-101 in Geisenheim.
Info: https://pop-gospelchor.de, oder beim Vorstand über info@pop-gospelchor.de.

Pressemitteilung

Projekt gefördert im Rahmen des Förderprogramms IMPULS

Neustart für den Pop- und Gospelchor CHORIOS

10.09.2021 – Im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms IMPULS hat der Rheingauer Pop- und Gospelchor CHORIOS mit Erfolg einen Förderantrag gestellt. Das geförderte Projekt ‘Neustart‘ umfasst einen Workshop-Tag sowie ein Chorwochenende. Ziel des Projekts ist sich wieder als Chor zu erleben und Fahrt mit der Musik aufzunehmen.
Das neue Förderprogramm IMPULS vom Bundesmusikverband Chöre und Orchester e.V. (BMCO) soll den Laien-Ensembles – nach Monaten des Stillstands – neue Impulse geben und als Motivationshilfe zu einem kraftvollen Neustart beitragen.

“Das Förderprogramm IMPULS hatte verschiedene Fördergesichtspunkte“, so Chorios‘ Pressesprecher Herman Verkroost. “Das, was uns am meisten lockte, war das Thema Neustart. Gemeint ist das Sich-wieder-finden als Chor nach so langer durch Corona verursachter Zwangspause. Ziel ist wieder in Schwung zu kommen. Mitglieder, die sich lange nicht mehr persönlich gesehen, geschweige denn singen gehört haben, sollen sich wieder als ‘Wir-von-Chorios‘ erleben.“

Workshop-Tag
Für den Förderantrag wurden in diesem Zusammenhang drei unterschiedliche Musikerinnen aus der Region gefragt: ‘Was könntet Ihr Euch für einen Neustart bei und mit uns vorstellen?‘ Am meisten überzeugten am Ende die Ideen von Helga Liewald, Sängerin, Schauspielerin und Trainerin aus Wiesbaden. Unter ihrer Leitung und in Zusammenarbeit mit Chorios‘ Chorleiter Frank Eckhardt, wird am Samstag, den 18. September, einen Workshop-Tag organisiert, wobei es darum geht, nach der Corona-Pause wieder Fahrt im Verein mit der Musik aufzunehmen. Die Begegnung ermöglicht - unter Berücksichtigung der geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen - einen musikalisch-spielerischen Tag für die aktiven Vereinsmitglieder. Der Workshop wird abgehalten in der Aula der Beruflichen Schulen in Geisenheim, wo seit kurzem auch die wöchentlichen Chorproben von Chorios stattfinden.

Chorwochenende
Verkroost: “Im Weiteren soll das Programm über ein zusätzliches Chorwochenende, das vom 19.-21. November in der Jugendherberge Bad Kreuznach stattfinden wird, vertieft werden. Hier geht es dann konkreter um die Einübung, die Wiederholung der Musikstücke, die wir ursprünglich für das Konzert 2020/2021 vorgesehen hatten.“ Das Konzert soll nun am 2. April 2022 im Rheingau Atrium, Domzentrum, Geisenheim stattfinden.
Info: www.pop-gospelchor.de oder per Email an info@pop-gospelchor.de.

Chorios Probe%20in%20der%20Aula
BMCO
Logo NEUSTART

IMPULS – Das neue Förderprogramm für Amateurmusik in ländlichen Räumen
Im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR stellt Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem neuen Förderprogramm IMPULS fast 20 Millionen Euro für die Amateurmusik in ländlichen Räumen bereit. Die Förderung soll den Musizierenden Impulse und Motivationshilfen zur nachhaltigen Stärkung und erhöhter Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart ermöglichen. Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen  in den Bereichen (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten.
 

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V. (BMCO) ist der übergreifende Dachverband von 21 bundesweit tätigen weltlichen und kirchlichen Chor- und Orchesterverbänden mit insgesamt 100.000 Ensembles und vertritt die Interessen der Amateurmusik gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Der Bundesmusikverband wickelt das Förderprogramm IMPULS im Auftrag der Bundesregierung für Kultur und Medien ab.

Helga Liewald ist Sängerin, Schauspielerin und Trainerin.  
Studium: Diplom Kulturpädagogik in Hildesheim und Bath mit den Fächern Musik, Theater, Psychologie, Pädagogik und Kulturmanagement, anschließend in Mainz Gesangsstudium als Gesangslehrerin und Konzertexamen. Heute: Bühne und Businesstheater mit dem Subito! Theater Wiesbaden, tinko Unternehmenstheater, Gesangsdozentin Unimedizin Logopädie, Gesangsstudio, Chorleiterin, Business-Trainerin für Kommunikation und Teamentwicklung.  Künstlerische Pfade: Schauspiel Komödie und Kindertheater, Chansontheater, Lesungen, Sängerin Jazz und Vocal Group, Regie, Komposition, Arrangement, Texten.  
www.helgaliewald.de, info@helgaliewald.de

Pressekontakt Chorios:
Herman Verkroost
Tel. 06722 9437788 oder 0162 2804625
info@pop-gospelchor.de 

»Chorios mit neuer Vorsitzenden«

Dazu ein Artikel aus dem Rheingau-Echo vom 6.5.21 

Chorios Rh.Echo15.04

CHORIOS POP- UND GOSPELCHOR e.V.

c/o Frau Anne Jansen · Schriftführerin · Rieslingstraße 19 · 65375 Oestrich-Winkel 
info@pop-gospelchor.de · www.pop-gospelchor.de

IMPRESSUM · DATENSCHUTZ